Frontpage Slideshow (version 2.0.0) - Copyright © 2006-2008 by JoomlaWorks
Wenn Sie einen der auf diesen Seiten präsentierten Artikel erwerben möchten, helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem entsprechendem Fachgeschäft
in Ihrer Nähe.

Änderung und Verfügbarkeit aller Produkte und Leistungen bleibt dem jeweiligen Fachgeschäft vorbehalten!
AGB PDF Drucken

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)
für Online-Warenbestellungen Stand: 01.01.2009

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für Online-Warenbestellungen bei www.beco-lifestyle.com gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der

Beco Technic GmbH, Hermsdorfer Str. 5, 21502 Geesthacht

Tel. +49 (0) 41 52 80 96 55
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


(2) Es gilt die jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung dieser AGB`s. Abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie schriftlich von der Beco Technic GmbH bestätigt worden sind.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages/Datenschutz

Technische Schritte zum Zustandekommen des Vertrages/Fehlerkorrektur zwischen Ihnen und der Beco Technic GmbH:

  1. Sie können aus dem Angebot beliebig aussuchen und Waren in den Warenkorb legen mittels eines Mausklicks auf den Button "Bestellen".
  2. Den Inhalt des Warenkorbs können Sie ändern oder ihn ganz leeren. Die Änderungen können mittels Maus und Tastatureingabe vorgenommen werden. Dazu doppelklicken Sie bitte mit der linken Maustaste auf die fehlerhafte Eingabe und überschreiben Sie diese. Die vollständige Leerung ist mit dem Button „Artikel löschen“ möglich. Auf diese Weise lassen sich auch alle anderen Eingabefehler korrigieren.
  3. "Warenkorb": Die Zahlung erfolgt per Nachnahme mit 3% Skonto (ohne Nachnahmegebühren bei Versand mit UPS), per Vorauskasse mir 3% Skonto oder gegen Rechnung, zahlbar binnen 8 Tagen netto. Sofern Sie die Zahlungsart „Nachnahme“ wählen, senden wir Ihnen eine Auftragsbestätigung inkl. der Versandkostenpauschale per E-Mail zu und bringen Ihre Bestellung schnellstmöglich zum Versand. Sofern Sie die Zahlungsart “Vorauskasse“ wählen senden wir Ihnen eine Rechnungskopie inkl. Versandkostenpauschale per E-Mail zu. Sobald der Rechnungsbetrag auf unser Bankkonto eingeht, versenden wir Ihre Bestellung. Gutscheindaten können anhand der Tastatur eingegeben werden. Mit Anklicken des Buttons "Absenden", wird ihr Gutschein für diese Bestellung registriert.
  4. "Zur Bestellung": Klicken Sie auf diesen Button, wenn Sie den Warenkorb bestellen möchten. Sofern Sie noch kein Kundenkonto bei uns haben, tragen Sie bitte Ihre Kundendaten in die vorgegeben Pflichtfelder ein. Wenn Sie bereits ein Kundenkonto bei uns haben, melden Sie sich bitte mit Nutzername und Passwort an. Nachdem Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert haben können Sie ihre Bestellung versenden.
  5. "Rechnungsinformationen": Hier sehen Sie noch einmal alle Angaben im Überblick, die Sie bei Ihrer Bestellung eingegeben haben. Bestätigen Sie diese Daten, sofern alle Informationen korrekt gespeichert wurden.
  6. Der Eingang der Bestellung wird Ihnen unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung über eine Webseite angezeigt. Der Vertragsabschluß erfolgt nach Annahme der Bestellung durch uns und Versand einer Bestätigung per Mail, in der Bestellnummer enthalten ist.
  7. Stornierung Ihrer Bestellung: Solange die Artikel nicht versendet wurden, können Sie Ihre Bestellungen noch stornieren. Hierzu leiten Sie bitte Ihre Stornierung mit Auftragsnummer entweder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch an
    Service-Tel: +49 (0) 41 52 80 96 55 weiter.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Beco Technic GmbH
Hermsdorfer Str. 5
D-21502 Geesthacht

Fax +49 41 52 80 96 94
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück-zugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 4 Kostentragungsvereinbarung

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§ 5 Lieferung der Ware

  • Versandkosten- und Bearbeitungspauschale inkl. Transportversicherung im Inland:
    EUR 11,50 je Lieferung

  • Versandkosten- und Bearbeitungspauschale inkl. Transportversicherung innerhalb der EU:
    EUR 24,50 je Lieferung

  • Versandkosten- und Bearbeitungspauschale inkl. Transportversicherung in Drittländer:
    EUR 89,00 je Lieferung

Wenn nicht anders vereinbart erfolgt die Lieferung per UPS (United Parcel Service) Bearbeitungsgebühren und eventuelle Importzölle sind vom Empfänger zu tragen.

(2) Die Beco Technic GmbH ist zu Teillieferungen an die bei Auftragserteilung angegebene Anschrift berechtigt, soweit Ihnen dies aufgrund einer Abwägung Ihrer und unserer Interessen zumutbar ist. Bei Teillieferungen trägt die Beco Technic GmbH selbstverständlich die dadurch entstehenden zusätzlichen Versandkosten. Die Versendung der Teillieferungen erfolgt auf unsere Gefahr. Mit dem Erhalt jeder Teillieferung geht die Gefahr für die gelieferten Artikel auf Sie über. Sofern wir mit ausstehenden Teilleistungen in Verzug sind oder uns ausstehende Teilleistungen nicht möglich sind, sind Sie berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten.


(3) Die Lieferzeit beträgt 2 - 3  Werktage.

(4) Wird in einer Bestellung als Zahlungsart Vorkasse gewählt, erfolgt der Versand nach Erhalt Ihrer Zahlung.

(5) Die Auslieferung der Ware zu einem vom Ihnen genannten Wunschtermin ist möglich. Dazu muss die Bestellung drei Werktage vor dem Wunschtermin eingehen. Liegt der Wunschtermin auf einem Samstag, so erfolgt die Auslieferung gegen Aufpreis. Lieferungen an Sonn- und Feiertagen sind nicht möglich.

(6) Sollte ein Artikel einmal nicht lieferbar sein, informieren wir Sie auf der Rechnung oder Sie erhalten eine schriftliche Benachrichtigung. Sofern möglich, geben wir Ihnen die neue Lieferzeit auf. Sollten Sie die genannte Lieferzeit nicht akzeptieren, können Sie Ihre Bestellung stornieren.


§ 6 Zahlung, Fälligkeit, Eigentumsvorbehalt

(1) Der Kaufpreis ist vor Warenversand per Vorauskasse mit 3% Skonto, bei Lieferung per Nachnahme mit 3% Skonto oder nach Erhalt der Ware binnen 8 Tagen netto fällig. Es entfallen keine Nachnahmegebühren bei Versand mit UPS (United Parcel Service). Bei Zahlung per Vorauskasse erhalten Sie vorab eine Rechnungskopie und die Lieferung erfolgt nach Geldeingang auf unserem Bankkonto.

(2) Die Beco Technic GmbH hat jedoch das Recht, von Ihnen eine andere als die ausgewählte bzw die in der Vergangenheit vereinbarte Zahlungsart zu verlangen, sofern die Bonitätsprüfung nach Auffassung von der Beco Technic GmbH hierzu Anlass gibt. Dies wird die Beco Technic GmbH Ihnen nach Eingang der Bestellung mitteilen.

(3) Ab Ihrer 2. Bestellung kann eine individuelle Zahlungsvereinbarung getroffen werden.Geraten Sie bei einem offenem Zahlungsziel mit der Zahlung in Verzug, so hat die Beco Technic GmbH Recht, Verzugszinsen in Höhe von 4,5 % über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen aktuellen Basiszinssatz zu verlangen, es sei denn, Sie weisen nach, dass ein geringerer Schadenentstanden ist.

(4) Die gelieferte Ware steht bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum der Beco Technic GmbH.

§ 7 Gewährleistung

(1) Die Produktabbildungen können vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe und Größe. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

(2) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d.h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nach zu erfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. oder ist eine angemessene Frist zur Nacherfüllung ergebnislos verstrichen, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufvertrages Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

(3) Entscheiden Sie sich für die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Jedoch bleibt hierbei die durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme entstandene Verschlechterung außer Betracht.

(4) Mängelansprüche verjähren in 2 Jahren ab dem Zeitpunkt der Ablieferung der Ware.

§ 8 Schadensersatz

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist unter den gesetzlichen Voraussetzungen, jedoch nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten, es sei denn, es handelt sich um wesentliche Vertragspflichten.

§ 9 Sonstiges

(1) Lieferung der Artikel erfolgt ohne Uhren-, Schmuck und Dekorationen.

(2) Änderung und Verfügbarkeit aller Produkte und Leistungen bleibt dem jeweiligen Fachgeschäft vorbehalten!

(3) Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist - auch teilweise - nicht möglich.

(4) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.

(5) Beanstandungen sind unter der in § 1 genannten Adresse geltend zu machen.